ANFAHRT ZUM IMKERZENTRUM

Aus Wiesbaden kommenden auf der B42 bis zur Ausfahrt Geisenheim.

Nach der Aral-Tankstelle rechts, durch die Unterführung.
Der Vorfahrtsstraße rechts folgen und dann gleich 1. Straße
links in "Am Hohen Rech"- Richtung Marienthal abbiegen.

Nach ca. 1 Km (rechter Hand befindet sich das Wasserwerk) links Abbiegen und der Beschilderung "Imkerzentrum" folgen.

Aus Rüdesheim kommenden auf der B42 bis zur Ausfahrt Geisenheim Mitte (Möbel Heinrich).

Vor der Aral-Tankstelle links durch die Unterführung.
Der Vorfahrtsstraße rechts folgen und dann gleich 1. Straße
links in "Am Hohen Rech"- Richtung Marienthal abbiegen.

Nach ca. 1 Km (rechter Hand befindet sich das Wasserwerk) links Abbiegen und der Beschilderung "Imkerzentrum" folgen.

Imkerzentrum TdoT 2018 (28).jpg

UNSER IMKERZENTRUM

Das Imkerzentrum befindet sich in der Gartenanlage „Eckergrube-Geisenheim“. Unser Vereinsheim, befindet sich auf einem wunderbaren, mit altem Baumbestand eingewachsenen, 720m2 großen Grundstück. Die neu von uns errichtete 30m2 Gartenlaube plus Terrasse dient uns im Sommer als Vereinstreffpunkt und als Schulungsort für Vereinsmitglieder & unsere Probeimker.

 

Auf dem Gelände befinden sich auch kleinere Nebengebäude für unser Imkerzubehör. Auf dem Gelände haben wir einen Brunnen für die Bewässerung unserer Blühpflanzen. Zusammen mit dem NABU bewirtschaften wir ein Kleinbiotop mit allerlei Lurchen und Insekten.

Imkerzentrum TdoT 2018 (29).jpg
Tag der offenen2.jpg
Imkerzentrum TdoT 2018 (27).jpg

Bienen als Filmstars
hr berichtete über geplantes Imkerzentrum Rheingau

Am 16. September 2016 war der Hessische Rundfunk bei unseren Bienen zu Gast. Schöner Anlass für den TV-Beitrag, der bereits am selben Abend in der Sendung „alle wetter!“ ausgestrahlt wurde, war der Gewinn bei der Umweltlotterie „Genau“. Dieser kommt dem geplanten Imkerzentrum Rheingau zugute.

 

Wo das neue Zentrum entstehen soll und warum ein Umzug auf ein neues Gelände überhaupt notwendig ist – das wollte die Redaktion von alle Wetter mit eigenen Augen besehen. Deshalb besuchte uns das Kamerateam an unserem bisherigen Lehrbienenstand. Das Urteil: „steil und schwer begehbar“.

 

Das neue Gelände wurden ebenfalls gefilmt – allerdings ist es derzeit noch im Urzustand. Im TV-Beitrag huscht hier übrigens auch kurz unser jüngstes Vereinsmitglied im Schulalter durchs Bild.

Geplant ist, das neue Gelände und die Gebäude so herzurichten, dass Fortbildungen an den Bienenvölkern und Vereinstreffen in geeigneter Umgebung stattfinden können. Außerdem wollen wir mit dem Imkerzentrum Rheingau das spannende Hobby der Bienenhaltung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen, beispielsweise in Form von Führungen für Schulklassen.

 

Für die Aufmerksamkeit von Seiten des Hessischen Rundfunks für unser Projekt bedanken wir uns herzlich!

IZ Lotto.jpg

Wiesbadener Kurier vom 20. April 2016

WAS EIN GLÜCK!

HERZLICHEN DANK

Der Imkerverein Rheingau bedankt sich für den Gewinn aus der Umweltlotterie „Genau“ und bei allen Spendern für das Imkerzentrum Rheingau!

Im September 2016 flog den Rheingauer Bienen das Lottoglück zu, denn die Wochengewinner der 18. Ziehung der Umweltlotterie „Genau“ entschieden, dass unser geplantes Rheingauer Imkerzentrum profitieren soll.

 

Herzlich bedanken wir uns bei den Lottogewinnern ebenso wie bei allen anderen Spendern für unser Imkerzentrum!

 

Der stolze Gewinn von 5.000 € aus der Umweltlotterie brachte uns unserem Ziel, der Errichtung des Imkerzentrums Rheingau, einen entscheidenden Schritt näher.